Gratis levering vanaf € 0 * Ik discrete verpakking I levertijd 1-3 dagen *

Liebeskugeln 

15 Minuten mit unserem venusHOIZ reichen aus, um Dein Liebesleben anzukurbeln

Liebeskugeln stärken Deinen Beckenboden und bringen einen ganzen Blumenstrauß an positiven Effekten mit sich. Bessere Orgasmen, mehr Kontrolle beim Sex und Unterstützung bei der Rückbildung: Schon 15 Minuten pro Tag reichen aus, um Dein Liebesleben schöner zu machen. Wir produzieren unser venusHOIZ in Deutschland und nutzen ausschließlich nachhaltige Materialien und umweltschonende Methoden.

  • Unsere Liebeskugeln aus Holz trainieren Deinen Beckenboden.

  • Es gibt Gewichtsklassen für Unerfahrene und Fortgeschrittene.

  • Das Material ist körpersicher und zu 100 % schadstofffrei.
  • Wir nutzen Birkenholz, Nylonbändchen und medizinischen Klebstoff.

  • Dein venusHOIZ wird umweltschonend in Deutschland hergestellt.

ab 49,90 €

Gratisversand ab 0,- €*

Diskrete Verpackung

Lieferzeit 1-3 Tage

Was können Liebeskugeln für Dich tun?

Beckenbodentraining

Der PC-Muskel steuert alle schönen Dinge zwischen Schambein und Steißbein.

Vaginalpower 

Mit angespannten Muskeln erlebst Du Sex und Penetration intensiver.

Orgasmusfähigkeit

Bewusste Kontrolle über den Beckenboden hilft Dir dabei, mehr und bessere Höhepunkte zu erleben.

Rückbildung

Das Training stabilisiert und strafft die Muskeln nach einer Schwangerschaft.

Inkontinenzvorsorge

Starke Muskeln halten den Urin da, wo er hingehört – selbst, wenn Du niest oder lachst.

Massageeffekt

Es fühlt sich einfach toll an, Liebeskugeln zu tragen. Sie massieren Dich intern direkt am G-Punkt.

Dein Trainingsprogramm für mehr Spaß beim Sex

Uff, Sex und Training gehören eigentlich nicht zusammen in einen Satz. Aber Liebeskugeln sind keine klassischen Sextoys, die in trauter Zweisamkeit (oder Einsamkeit, oder Dreisamkeit) zum Einsatz kommen. Wir sehen sie eher als Trainingsgeräte für Dein Untergeschoss. Und im Gegensatz zu Rudermaschine und Spinning-Bike machen sie bei der Benutzung eine Menge Spaß.


Der Beckenboden ist ein komplexes Nest aus Muskelgewebe und Nervenbahnen. Der Musculus pubococcygeus, kurz PC-Muskel, ist der Star der Show. Er zieht sich vom Schambein (vorne) bis zum Steißbein (hinten) und umschlingt Blase, Vagina, Uterus, Darm und andere wichtige Organe. Im Gegensatz zum Trizeps oder der Zunge kannst Du ihn ohne Training nicht bewusst steuern. Hier kommen Liebeskugeln ins Spiel. Sie dienen als Hilfsmittel, um dem PC-Muskel Dampf zu machen.


Wie funktioniert das?


Liebeskugeln stimulieren den Muskelaufbau im Beckenboden. Wenn Du sie in Deiner Vagina trägst, müssen die Muskeln gegen das Gewicht und die Schwerkraft arbeiten. Mit der Zeit lernst Du, den Beckenboden bewusst anzuspannen und zu kontrollieren. Und genau das ist Dein Ziel! Denn diesen kleinen Trick kannst Du beim Sex oder bei der Masturbation benutzen, um noch mehr Spaß zu haben.


Aber auch abseits des Matratzensports hat das Beckenbodentraining seine Berechtigung. Es ist ein erprobtes Mittel gegen Belastungsinkontinenz (Urinabgang beim Niesen oder Lachen) und unterstützt die Rückbildung nach einer Schwangerschaft.

Holz statt Kunststoff: Gut für Dich und Deinen Körper

Du trägst die Liebeskugeln über längere Zeit tief in Dir. Da sollte es keine Zweifel geben, was das Material angeht. Wir nutzen für unser venusHoiz bruchsicheres, splitterfreies und auf Hochglanz poliertes Birkenholz. Ein schadstofffreier Lack versiegelt die Oberfläche. Bakterien und Pilze haben keine Chance, sich da einzunisten! Die Farben für das hübsche Ringelmuster sitzen unter dem Lack und sind vollkommen körpersicher.


Das Rückholbändchen besteht aus Nylon. Wir haben uns schweren Herzens für diesen Kunststoff entschieden, weil wir mit keiner der Alternativen zufrieden waren. Wir achten darauf, vorwiegend recyceltes Nylon zu verwenden und gehen sparsam mit dem Werkstoff um. Befestigt wird das Bändchen mit einem Kleber aus der Medizintechnik.

In welcher 

Gewichtsklasse 

spielst DU?

Unsere 6 Heldinnen 

für Deinen Beckenboden


Unser venusHOIZ kommt in drei Varianten zu Dir. Jede Variante hat zwei Gewichtsklassen. Das macht nach Adam Riese: Sechs verschiedene Sets, die Deinen Beckenboden beflügeln.


Dir schwirrt der Kopf vor lauter Zahlen? Keine Sorge: Weiter unten erklären wir haargenau, was die Kombination aus Größe und Gewicht bedeutet.

Reibungsverlust Aqua

venusHOIZ

Sexy Solo

Einzelne Liebeskugeln für Unerfahrene


 Du bekommst ein Set aus zwei Liebeskugeln. Eine Kugel ist etwas größer und leichter (Durchmesser: 40 mm, Gewicht: ca. 15 g), die andere kleiner und schwerer (Durchmesser: 35 mm, Gewicht: ca. 21 g). Du kannst ausprobieren, welches Format am besten zu Dir und in Dich passt.

Reibungsverlust mit Erdbeere-Geschmack

venusHOIZ

Sexy Solo

Einzelne Liebeskugeln für Fortgeschrittene


Das Set besteht aus zwei einzelnen Liebeskugeln. Beide sind mit 30 Millimetern Durchmesser gleich groß, aber unterschiedlich schwer. Eine Kugel wiegt 21 g, die andere wiegt 40, 5 g. Du kannst sie einzeln oder gleichzeitig tragen.

Reibungsverlust mit Vanille-Geschmack

venusHOIZ

Dralles Doppel

Duo-Liebeskugeln für Unerfahrene


Die Kugeln sind miteinander verbunden, Du trägst also beide gleichzeitig. Ideal für die Rückbildung nach einer Schwangerschaft? Die erste Kugel hat einen Durchmesser von 35 Millimetern. Die zweite Kugel ist etwas kleiner. Gemeinsam wiegen sie 40 g.

Reibungsverlust Energy-Geschmack

venusHOIZ

Dralles Doppel

Duo-Liebeskugeln für Fortgeschrittene


Die beiden Kugeln tanzen miteinander und massieren die Muskeln rund um Deine Vagina. Perfekt für leichte Spaziergänge oder sanfte Bewegung beim Yoga. Beide Kugeln haben 30 Millimeter im Durchmesser. Sie bringen zusammen 61 g auf die Waage.

Reibungsverlust mit Vanille-Geschmack

venusHOIZ

Kühne Kugel

Lose Liebeskugeln für Fortgeschrittene


Die Kugeln ohne Rückholbändchen bieten ein besonders pures Erlebnis. Du presst sie nach dem Training mit eigener Muskelkraft heraus. Dieses Set besteht aus zwei unterschiedlich großen Kugeln (Durchmesser: 35 Millimeter und 30 Millimeter) mit einem Gewicht von 21 g und 40,5 g.

Reibungsverlust Energy-Geschmack

venusHOIZ

Kühne Kugel

Lose Liebeskugeln für Profis


Die Liebeskugeln ohne Rückholbändchen sind eine besondere Herausforderung. Sie eignen sich für Menschen, die viel Sport treiben. Deine gut trainierten Muskeln kämpfen gegen die Schwerkraft und die beiden Kugeln mit 30 Millimetern Durchmesser und einem Gewicht von 25 g und 40,5 g.

Welches venusHoiz passt zu mir?

  • Leichte Kugeln:​ sanfter Einstieg, Sport mit viel Bewegung (Joggen, Trampolin, Tanzen)

  • Schwere Kugeln:​ fortgeschrittenes Training, Sport mit leichter Bewegung (Schwimmen, Spazieren, Yoga)

  • Zwei Kugeln gleichzeitig: ​zur Rückbildung nach einer Geburt, intensives Training, bei Beckenbodenschwäche
  • Kugeln mit größerem Umfang: ​untrainierter Beckenboden mit wenig Kraft

  • Kugeln mit kleinerem Umfang:​ starker Beckenboden mit viel Haltekraft

Maßarbeit aus Deutschland

Dein venusHoiz entsteht in unserer kleinen Manufaktur in Bayern. Die kleinen Trainingsgeräte bestehen aus Birkenholz, das wir in Handarbeit in die richtige Form bringen. Bei den Liebeskugeln aus Holz ist es besonders wichtig, dass Gewicht und Größe stimmen. Es kann leichte Abweichungen im Grammbereich geben – das venusHoiz ist schließlich ein Naturprodukt.


Wir sind kein riesiges Großunternehmen mit monströsen Fabrikhallen und Lieferketten, die sich um den ganzen Globus spannen. Unser Holz kommt aus der Nachbarschaft in der EU, unsere anderen Materialien aus Deutschland. Wo wir können, arbeiten wir so umweltschonend und nachhaltig wie es nur geht. Alle Materialien sind für den Einsatz am und im Körper geprüft und sicher für Dich.

„Wir wollten Liebeskugeln aus Holz herstellen, die genauso gut funktionieren wie Beckenbodentrainer aus Kunststoff – nur eben schadstofffrei und nachhaltig produziert. Nun können wir ein Produkt anbieten, das unsere Kundinnen bedenkenlos einführen und lange tragen können.“

Clemens, Mitgründer von LustHoiz

Wir lieben uns natürlich

Anwendung: 

So trainierst Du Deinen Beckenboden

Es gibt nicht den einen, „richtigen“ Weg, um mit Liebeskugeln zu trainieren. Genau so, wie es im Fitnessstudio nicht DIE eine perfekte Trainingsroutine gibt (auch, wenn Dir das der Macho am Wasserspender weismachen will.)


Je nachdem, ob Du ein sanftes oder intensives Erlebnis möchtest, kannst Du die Tragezeiten und Intensität der Übungen anpassen. Probiere aus, was sich für Dich gut anfühlt!

1. Einführen

Zuerst muss Dein venusHoiz an seinen Bestimmungsort. Du trägst sie in der Vagina – entweder als Solokünstler oder beide Kugeln gleichzeitig. Es sollte sich anfühlen wie ein Tampon: Wahrnehmbar, aber nicht unangenehm. Das Rückholbändchen lugt aus der Vagina hervor.


Zum Einführen sitzt Du entweder breitbeinig auf einer Kante oder stützt einen Fuß auf einer erhöhten Stelle ab (das Bett oder die Toilette eignen sich). Ein Tropfen Gleitgel gestaltet das Einführen noch angenehmer.

2. Bewegen

Gib Deinem Körper was zu tun! Der Effekt der Liebeskugeln tritt nur ein, wenn Du stehst oder Dich bewegst. Im Sitzen können die Kugeln schließlich nicht aus Dir rauspurzeln. Du musst mit Deinem PC-Muskel gegen die Schwerkraft arbeiten. Am besten funktioniert das bei leichter Bewegung.


Ein Spaziergang eignet sich perfekt für Deine erste Trainingssession. Oder magst Du lieber Yoga oder Pilates? Je mehr „Erschütterungen“ beim Sport durch Deinen Körper gehen, desto leichter sollten die Liebeskugeln sein. Beim Volleyball, beim Trampolinspringen oder beim Joggen trägst Du daher bevorzugt große Kugeln mit wenig Gewicht.


Kleiner Tipp: ​15 Minuten Tragezeit reichen für den Anfang völlig aus. Du kannst Dich mit der Zeit steigern und die Kugeln bis zu zwei Stunden in Dir tragen. Eine Session pro Tag reicht völlig aus.

3. Reinigen

Du ziehst die Kugeln am Rückholbändchen heraus oder presst sie mit Deinen bärenstarken Beckenbodenmuskeln zurück ans Tageslicht. Nach jedem Einsatz spülst Du die Kugeln unter heißem Wasser ab und desinfiziert sie mit einem Toycleaner. Fertig!


Es kann sein, dass Du nach den ersten Sessions mit den Liebeskugeln leichte Schmerzen im Unterleib hast. Das ist der Muskelkater im Beckenboden. Sollten sie nach zwei Tagen nicht verschwinden, raten wir Dir zu einem Besuch beim Arzt.