Envío gratuito desde 0 € * Embalaje discreto Tiempo de entrega 1-3 días *

Versöhnungssex - Warum dieser intensiver ist

Streit gehört zu jeder Beziehung dazu und ist auch sehr gesund. Ob in der Partnerschaft, unter Freunden oder in der Familie, es gibt so gut wie keine Beziehung die nicht hin und wieder kriselt. Und das ist auch gut so, denn es gibt nichts Schlimmeres als seine Gefühle wochenlang zu unterdrücken. Das schadet nicht nur Deiner Beziehung, sondern auch Deinem allgemeinen Wohlbefinden. Wir reden nicht darüber, dass Du Menschen in Deiner Umgebung permanent anschreien oder kritisieren sollst, aber hin und wieder sollte man seinen Frust einfach aussprechen. Auch wenn das heißt, dass es eine kleine Zickerei oder einen Streit auslöst. Eine gesunde Beziehung wird das auf alle Fälle überstehen.  

Das Schöne daran ist, wenn es in der Partnerschaft passiert, dass es nicht nur gesund ist, weil man dadurch seinen Partner besser kennenlernt, sondern weil der Versöhnungssex so unglaublich intensiv ist und wahnsinnige Glücksgefühle in uns auslöst. Studien belegen, dass man nach dem versöhnlichen Sex den Streitpunkt besser analysiert und selbstreflektierender ist. Somit fällt es einem leichter über seinen Frust etwas sachlicher und ruhiger zu sprechen. Dem Partner wiederum fällt es leichter, sich in Deine Lage zu versetzen und so auf Deine Bedürfnisse besser einzugehen.

Wenn wir wütend sind steigt unser Hormonlevel, unser Herz schlägt schneller und unsere Atmung wird immer unregelmäßiger. Es fühlt sich fast genauso an wie eine Erregung. Das merkt auch unser Gehirn. Sobald der Streit für einen kurzen Moment abgeklungen ist, wird Wut in unbändige Lust umgewandelt.

Testosteron, Adrenalin und Noradrenalin – diese drei Hormone schüttet unser Körper aus, wenn wir das Gefühl haben, dass unsere Beziehung in Gefahr ist. Das sind auch die drei Hormone, die unseren Körper fluten, wenn wir erregt sind. Nach einer aufregenden Wendung zwischen Wut und Lust, entwickeln wir das Gefühl von „frisch verliebt sein“. Dieses Glücksgefühl spielt eine große Rolle beim Sex, denn nun spüren wir jeden Stoß und jede Berührung viel intensiver und genießen die Nähe zu unserem Partner. Auch nach dem heißen Versöhnungssex hält dieses Glücksgefühl an und das ist auch der Grund, wieso das zweite Gespräch, bezogen auf den Streit, viel entspannter abläuft und meistens ein gutes Ende nimmt.

In diesem Sinne – Nach jedem Tief kommt ein Höhepunkt.