Gratisversand ab 0,- €* I Diskrete Verpackung I Lieferzeit 1-3 Tage*

Wie sieht die Vagina eigentlich aus?

Die Vagina oder auch Scheide, gehört zu den inneren Geschlechtsorganen. Manche verwechseln sie mit dem äusseren weiblichen Geschlecht, der Vulva. Die Vagina ist aber im Inneren des Körpers.

Vagina klingt nach einer schönen runden Blüte aber wusstet ihr, dass sie ein bis zu 12 Zentimeter langer Schlauch aus sehr dehnbarer Schleimhaut ist und eigentlich so gar nichts mit einer Blume gemeinsam hat?

Diese Schleimhaut ist umgeben von einer dünnen Muskelschicht. Die Scheidenwand besteht aus glatten und quer gestreiften Muskeln. Zwei weitere Muskeln umfassen die Vagina schlingenförmig. Mit dem richtigen Training kann eine Frau also kontrollieren, wie eng ihre Scheide ist. Was beim Sex sogar sehr aufregend für den Mann sein kann.

Auch der Vergleich mit einem Loch, ist völlig irrsinnig. Wenn du einen Finger in die Vagina einführst, wirst du merken, dass der Eingang nicht rund, sondern U-förmig ist. Im Ruhezustand liegen die Wände aneinander und erst beim Eindringen, Beispielsweise beim Sex, öffnet sich der Eingang Stück für Stück. Aus diesem Grund, sind die meisten Sextoys am Anfang schmäler und werden mit der Länge etwas dicker und runder. An der Scheidenvorderwand ist eine gewölbte Fläche. Dort befindet sich der G-Punkt, der für viele Frauen besonders erregbar ist. Der G-Punkt ist in etwa so groß wie eine 1-Euro-Münze und leicht rau. Da die Vagina selber nur ca. 12 Zentimeter lang ist, ist die ideale Penislänge die eine Frau vollkommen befriedigt und sich auch angenehm anfühlt 10-12 Zentimeter. Somit wissen wir nun, das der Satz "es kommt nicht auf die Länge sondern Technik an" absolut der Wahrheit entspricht liebe Männerwelt. Ihr könnt also aufatmen.

Bei sexueller Erregung wird die Vagina oder wie manch einer sagen würde, unsere Lotusblüte stärker durchblutet. Dadurch tritt vermehrt Flüssigkeit in die Vagina ein. Dies erleichtert dem Penis oder deinem Sextoy, das Eindringen. Die Scheidenwand glättet sich und der obere Teil spannt sich auf. Dadurch bekommt der Penis mehr Raum, was ziemlich seltsam klingt, denn bekommen Schwänze nicht schon genug Bühne? Kleiner Scherz!

Um der Vagina gerecht zu werden und für sie das Eindringen so angenehm wie möglich zu gestalten, entwarf LustHoiz das Model Two. Dieses Model besitzt extra die U-Form der Vagina, um sich ihr anzupassen und sie somit am besten zu stimulieren. Das tolle an diesem Produkt, es kann beidseitig verwendet werden. Für die, die es anfangs schmäler möchten aber auch für die, die direkt mit dem dicksten Ende beginnen möchten. Das Holz passt sich deiner Körpertemperatur an und flutscht besser als Silikonknüppel.

Na? Lust bekommen?